Katarzyna Zommer

„Vernetzt/Verborgen“


2. September bis 2. Oktober 2022

Vernissage:  am 1.09. um 19:00 Uhr

Finissage:  am 2.10. um 15:00 Uhr


Vernetzt/Verborgen

Katarzyna Zommer präsentiert Kunstwerke aus künstlerischen Schaffensperioden zwischen 2010 und 2022. Beim genauen Betrachten verweisen sie auf die Natur als Inspirationsquelle und den künstlerischen Übergang von dem Haptischen und Greifbaren (Objekte), zu den zusammengesetzten, fast verspielten Textil-Leinwand-Bildern und zuletzt zu den farbenfrohen, fast abstrahierten Aquarell-Landschaften. Textile Objekte gehören zu den neuesten Arbeiten. Die Leinenschnüre als Material ermöglichen eine andersartige Wiedergabe der Naturelemente, in einer fremdartigen, doch uns so vertrauten Dimension und Anmutung. Sie sind auch eine Auseinandersetzung mit alten, ursprünglichen Techniken wie Stricken, Häkeln und Nähen sowie den Naturmaterialien Baumwolle und Leinen. Sie bilden miteinander und mit der Malerei eine neue Wirklichkeit ab.