Margarete Zahn

03.09. bis 02.10.2021

Vernissage 02.09. um 19:00


Living in a box

In ihrem malerischen Werk setzt sich Margarete Zahn seit mehr als 20 Jahren mit der Form des Andreaskreuzes auseinander.

 

Seit einigen Jahren arbeitet die Künstlerin auf hölzernen Kästen unterschiedlicher Höhe und Größe.

 

Durch Bemalen und Zusammenfügen entstehen reliefartige Bilder mit „gebrochenen“ Andreaskreuzen. Goldene und blaue Streifen durchziehen scheinbar wahllos die Kästchen und ergeben doch wieder beim Betrachten eine Kreuzform. Bevorzugte Farben sind hier ein tiefes Dunkelblau, kombiniert mit Gold - und Hellblautönen. Auch auf goldenem Grund entstehen  blaue, hellblaue und dunkelgoldene Streifen, die sich kreuzen oder aufeinander stoßen.

 
Bei den neuen Kastenbildern reduziert sie die 
einzelnen Teile des Kunstwerks auf zwei bis vier
Holzformen. Sie sind zum größeren Objekt
geworden, das manchmal auf dem Untergrund
zu balancieren scheint.


Atelierbesuch

Sehr verehrte Kunstfreunde,

 

im Rahmen der Ausstellung „Living in a Box“ öffnet Margarete Zahn am Samstag, dem 18.09. um 16 Uhr ihr Atelier für Sie.
Sie sind herzlich eingeladen, den Ort des kreativen Schaffens kennen zu lernen und Fragen zum Entstehungsprozess der Kunstwerke zu stellen.

Das Atelier befindet sich in der Bettinastrasse 61 in 63067 Offenbach.

 

Bitte melden Sie sich an auf    jutta.baier@das-bilderhaus.de

 Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 Mit freundlichen Grüssen
Jutta Uhlendorf-Baier


Bildrechte Jessica Schäfer

Bildrechte Jessica Schäfer